Direkt zum Inhalt

Zentrum Eymatt
Kantonsstrasse 33, 6207 Nottwil
Tel. 041 939 39 39
Fax 041 939 39 31
info@zentrum-eymatt.ch
HOME

Aktuelles

Lotto mit den Firmlingen

Einmal im Jahr übernehmen die Firmlinge im Zentrum Eymatt das Zepter. Gut vorbereitet und mit vielen Preisen kommen sie zu uns und spielen mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern Lotto. Ganz still wird es, wenn schon einige Zahlen bekannt sind und gross ist die Freude wenn "Lotto" gerufen werden kann! Eine schöne Abwechslung die unseren Alltag bereichert. Herzlichen Dank den Firmlingen für den tollen Einsatz!

Ihr habt das super gemacht.

 

Fasnacht

"Stobete i de Eymatt" lautete das Motto der diesjährigen Eymatt Fasnacht. Die Cafeteria wurde im Vorfeld dem Motto entsprechend dekoriert mit alten Mistgabeln, Strohballen und gar einem Ankenfass.

Sogar ein Jasstisch mit einem alten Telefon durfte nicht fehlen.

Am Schmutzigen Donnerstag beehrten uns die Flachlandruuger mit ihren kakophonischen Tönen. Da wurde geschränzt und gepaukt, sehr zur Freude unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Schön wart ihr bei uns. Wir freuen uns, euch auch nächstes Jahr willkommen zu heissen!

Am Freitag stand die grosse Sause an – die Eymatt-Fasnacht. Erstmals konnte zum Mittagessen ein spezielles, typisches Fasnachtsmenü genossen werden. Auf der zusätzlichen Fasnachts-Speisekarte standen zahlreiche Leckereien und ein ganzes Büffet an Desserts hatte die Küchenmannschaft vorbereitet. Und Durst haben brauchte auch niemand – das „Kafi Eymatt“ erfreute sich grosser Beliebtheit. Das Angebot wurde rege genutzt, und bald schon war die Eymatt proppenvoll - bis auf den letzten Platz war die Cafeteria gefüllt. Die NOTeTUter brachten Fasnachtsklänge und Stimmung ins Haus. Unser Musiker Hansruedi spielte quer durch sein Repertoire manchen Hit und bald schon wurde beschwingt getanzt.  Zahlreiche verkleidete Fasnächtler zogen durch die Reihen und hatten lustige Geschichten und träfe Sprüche bereit. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Trachtengruppe Nottwil. Sie musizierten und tanzten zur grossen Freude unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Und spätestens als minutenlang eine Polonaise durch die Eymatt zog, gab es kein Halten mehr und ein Strahlen war auf allen Gesichtern zu sehen. Herzlichen Dank allen Mitwirkenden und Gästen! Es war eine grosse Freude mit Euch Fasnacht zu feiern – bis zum nächsten Jahr!

Weihnachten

Am 15. Dezember 2015 fand die Bewohner-Weihnachtsfeier statt. Dies ist für unsere Bewohnerinnen und Bewohner eines der absoluten Highlights im Jahreskalender und Alle erhielten ein kleines, individuelles  Weihnachtsgeschenk.

Bei Kaffee und Guetzli wurde gesungen und gefeiert. Als musikalische Überraschung besuchte uns die Musikschule Nottwil. Wir danken den Schülern der Musikschule sowie den Lehrpersonen für den Besuch. Die Bewohnerinnen und Bewohner hatten grosse Freude am Auftritt und die musikalischen Beiträge zu Feier sehr geschätzt. Anschliessend wurde ein delikates Nachtessen verköstigt und viele alte, lustige, berührende Weihnachtsgeschichten wieder gegeben.

Konzert Alessio & Maurizio

Am 30. Dezember besuchten uns Alessio & Maurizio und überraschten unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit einem Konzert. Sie spielten uns verschiedene Stücke mit dem Keyboard und dem Schlagzeug.

Am Schluss ihrer Darbietung schenkten Sie jedem Anwesenden ein Schoggi-Käferli und wünschten allen persönlich ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr.

Herzlichen Dank für Euer Kommen, ihr habt das super gemacht und allen eine riesige Freude bereitet.

Schlüsselübergabe

Am 20. Januar 2016 fand die Feier zur offiziellen Übergabe der Gesamtverantwortung des Zentrums Eymatt von der Gemeinde an den neu konstituierten Verwaltungsrat statt. Dies stellt einen historischen Schritt in der Altersbetreuung der Gemeinde Nottwil dar. Gemeinderat, Verwaltungsrat, Vertreter der Gemeinde, der Projektausschuss, Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende fanden sich zur feierlichen Übergabe im Zentrum Eymatt ein. Die Feier wurde musikalisch umrahmt von Simon Vogel und Anita und Stefan Troxler sprachen ein Segenswort.

Anschliessend waren Alle zu einem feinen Apéro riche eingeladen, welcher aus der Eymatt-Küche gezaubert wurde und wunderschön präsentiert war auf den alten Fensterläden des Heims Oberey. Es wurde angestossen auf einen neuen Abschnitt in der Altersbetreuung der Gemeinde Nottwil mit vielen guten Wünschen und schönen Erinnerungen aus der langjährigen Geschichte.

Senioren-Chörli

Am 24. November besuchte uns der Seniorenchor aus Nottwil. Viele Bewohnerinnen und Bewohner versammelten sich in der Cafeteria und hörten den schönen und bekannten Liedern zu. Dies animierte auch die Zuhörer zum lockeren Mitsingen und alle amüsierten sich prächtig.

Großen Dank an den Seniorenchor Nottwil für den schönen Besuch.

102 Jahre Margrith Hüsler

Am 25. November feierte Margrith Hüsler ihren 102. Geburtstag. Sie genoss diesen großen Tag bei einer Feier im Kreise ihrer Familie. Auch die Sozialvorsteherin Ruth Künzli und der Gemeindeschreiber Stefan Huber von der Gemeinde Rickenbach gratulierten der Jubilarin persönlich und überbrachten aus ihrer alten Heimatgemeinde die besten Wünsche.

Wir wünschen Margrith Hüsler weiterhin viele fröhliche Stunden im Zentrum Eymatt.

Adventszeit

Der Dezember war wie jedes Jahr mit zahlreichen Anlässen bestückt. Am 1. Dezember machten unsere Bewohnerinnen und Bewohner einen Abendausflug Richtung Luzern. Auf der Lichterfahrt bestaunten alle die stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung der Stadt Luzern.

Während der Adventszeit gestaltete die Pfarrei sehr schöne Adventsandachtsfeiern. Die Rorate Feier, welche von der Zithergruppe musikalisch umrahmt wurde mit anschließendem Zmorge, ist wie immer sehr beliebt, der Weihnachtsgottesdienst eine festliche Einstimmung auf den Abend. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön dem ganzen Team unserer Pfarrei und Allen, welche unsere kirchlichen Anlässe musikalisch umrahmen.

Samichlaus

Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch des Samichlaus am 6. Dezember. Die Bewohnerinnen und Bewohner waren beim Abendessen gespannt und aufgeregt, was er wohl über sie zu erzählen weiss!

Er hatte einiges in seinem grossen Buch aufgeschrieben und es wurde oft und herzhaft gelacht.

Herzlichen Dank dem Samichlaus mit seinem Gefolge für den netten Besuch.

Jodlerklub Nottwil

Traditionsgemäss am 08. Dezember besuchte uns der Jodlerklub Nottwil. Unter der Leitung von Urs Erni gaben sie wie jedes Jahr ihr Bestes. Die Klänge vom Alphorn und die musikalische Darbietung der Schwyzerörgeli und Handorgeln fand bei allen sehr grossen Anklang.  Unsere Bewohnerinnen und Bewohner genossen die schönen Jodelklänge und wir danken den Sängerinnen und Sänger sowie den Musikanten und Musikantinnen für den schönen Auftritt.

 

Seiten