Direkt zum Inhalt

Zentrum Eymatt
Kantonsstrasse 33, 6207 Nottwil
Tel. 041 939 39 39
Fax 041 939 39 31
info@zentrum-eymatt.ch
HOME

Aktuelles

Konzert Musikschule

Am Mittwoch, 13. April 2016 besuchten uns Schülerinnen und Schüler der Musikschule Nottwil. Gemeinsam konzertierten sie mit dem Tanto quanto. Der Aufmarsch der Besucher für dieses Konzert war gross. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner genossen es sehr, diesen schönen Klängen zuzuhören. Vielen Dank allen Beteiligten für diesen tollen Auftritt!

Frühlingsausflug

Der Frühling macht Lust auf Entdeckungsreisen. Dieses Jahr führte unsere Reise zum Wallfahrts- und Erholungsort Luthern-Bad. Der am Fuss des Napf gelegene Wallfahrtsort geht auf eine wundersame Heilung des gichtkranken Jakob Minder an Pfingsten 1581 zurück. Wir besuchten die Wallfahrtskirche Maria Heilbronn und das Badbrünneli mit der Kapelle.

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner genossen diesen Ausflug sehr und natürlich gab's auch Kaffee und Kuchen. Müde aber zufriedene Gesichter kehrten zum Nachtessen in die Eymatt zurück und man wusste sich einiges vom schönen Nachmittag zu erzählen. Wir freuen uns bereits auf den nächsten Ausflug.

 

Ostern in der Eymatt

Alle warteten sehr gespannt auf diesen besonderen Moment und kurz vor Ostern war es soweit: Zur grossen Freude unserer Bewohnerinnen und Bewohner schlüpften aus fast allen Eiern Bibeli. Sie waren während 3 Wochen die Hauptattraktion in der Eymatt. Es gelang den Kleinen immer wieder ein Lächeln auf die Gesichter der Bewohner zu zaubern. Wir werden auch nächstes Jahr einigen Bibelis den Start ins Leben bei uns ermöglichen!

Osterhasen giessen

Ein weiteres Highlight vor Ostern war das eigenhändige Giessen von Schokoladenhasen. Erneut bot uns das Seminarhotel Sempachersee diese Möglichkeit. Dabei konnten die Bewohnerinnen und Bewohner die flüssige Schokolade in die vorgefertigten Formen giessen und anschliessend individuell verzieren. Am Abend erhielt somit jeder seinen ganz persönlichen Osterhasen, der sich zudem als wahre Köstlichkeit entpuppte.

Personelles

Arbeitsjubiläum

Im Mai 2016 konnte Evelyne Bienz ihr 5-jähriges Dienstjubiläum feiern.

Wir danken Evelyne herzlich für den täglichen Einsatz im Zentrum Eymatt und freuen uns auf die weitere gemeinsame Zeit!

Muttertag 2016

Am 8. Mai ist Muttertag. Feiern Sie den Tag mit einem feinen Mittagessen im Zentrum Eymatt. Wir haben für Sie ein köstliches Menü komponiert und halten einen feinen Tropfen Wein als passenden Begleiter bereit.

Menü       

* Proseccoschaumsuppe mit Knusperherz

* Frühlingssalat mit Lachsroulade

* Lammrückenfilet mit Kräutern

Rosmarinjus

Neue Bratkartoffeln gebraten

Spargelbündeli mit Rüebli

* Erdbeerparfait fruchtig garniert

 

Preis Chf 25.-, ab 11.30 Uhr.

Tischreservationen erbitten wir bis zum 5. Mai via Telefon 041 939 39 12.

Wir freuen uns Sie bei uns begrüssen zu dürfen!

Personelles

Neueintritt und Austritt

Am 14. März 2016 begann Frau Julija Kostic ihre 3-jährige Lehre als Köchin EFZ.

Wir heissen Julija Kostic in unserem Team herzlich willkommen und wünschen ihr viel Glück.

Am 30. März 2016 verlässt Melissa Urbanek unser Team. Auf ihrem weiteren Lebensweg wünschen wir ihr viel Freude und Erfüllung.

Verabschiedung Dr. Othmar Zimmerli

Am Dienstag, 1. März 2016 verabschiedeten wir Dr. Othmar Zimmerli. Jahre, ja Jahrzehnte war er für unsere Bewohnerinnen und Bewohner und für uns Pflegende Tag und Nacht da. Seine hohe Fach- und Sozialkompetenz sowie seine überaus menschliche Art werden wir alle sehr vermissen. Ein Lächeln da, ein Händedruck hier, ein aufmunterndes Wort… all das wird uns fehlen!

 

Als Dank und Anerkennung für sein gosses Schaffen und seinen unermüdlichen Einsatz überreichten wir Othmar Zimmerli die Urkunde, mit welcher wir ihn zum ersten Ehrenbesucher des Zentrums Eymatt ernannten.

 

Besuch Samariter

Am Samstag, 05. März 2016 besuchte uns der Samariterverein Nottwil zum Tag der Kranken. Gemeinsam mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern wurden Spiele gespielt und mit Eifer gejasst. Dabei gab es allerlei zu erzählen und es wurde herzhaft gelacht. Über das vom Samariterverein mitgebrachte Dessert freuten sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner ganz besonders.

Palmen binden

Am 17. März wurde unter der kompetenten Anleitung von Barbara Vogel, Simone Lanz und Nicole Keller Palmenzweige zu einem Baum gebunden. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner halfen beim Zuschneiden sowie beim Binden der Zweige tatkräftig mit.

Seiten