Direkt zum Inhalt

Zentrum Eymatt
Kantonsstrasse 33, 6207 Nottwil
Tel. 041 939 39 39
Fax 041 939 39 31
info@zentrum-eymatt.ch
HOME

Aktuelles

Geburtstag

Wir gratulieren herzlich zu folgendem Geburtstag:

22.08.2016     75 Jahre     Füglistaler Alfred

Unserem Jubilar gratulieren wir von der Eymatt ganz herzlich und wünschen für die Zukunft viel Glück und beste Gesundheit

Personelles

Unsere drei Lernenden Agnesa Berisha, Jacqueline Maige und Patricia Lang haben alle ihre Lehrabschlussprüfungen mit Erfolg bestanden. Mit grosser Freude und einer guten Portion Stolz haben wir zudem die tollen Resultate unserer Lernenden zur Kenntnis genommen:

Agnesa Berisha             5.3

Jacqueline Maige          5.0

Patricia Lang                 5.4        Ehrenmeldung!

Die Ehrenmeldung von Patricia Lang ist die Erste des Zentrums Eymatt im Bereich Pflege.

Wir gratulieren den Drei herzlich zur bestandenen Prüfung und den eindrücklichen Abschlussnoten. Ebenfalls bedanken wir uns bestens bei allen die sie auf Ihrem Weg durch die Ausbildung begleitet haben und diese guten Resultate ermöglich haben.

Mitte Juli hatten alle drei ihren letzten Arbeitstag im Zentrum Eymatt und wurden verabschiedet. Wir danken ihnen herzlich für den Einsatz zu Gunsten unserer Bewohnenden und wünschen ihnen auf dem weiteren Lebensweg nur das Beste!

Karin Rubeli überreichte den drei Lernenden zum erfolgreichen Lehrabschluss ein Präsent.

 

Per 1. August beginnen die neuen Lehren. Bei uns wagen drei junge Persönlichkeiten den Start in die Arbeitswelt:

Micaela Mendes                       FaGe EFZ

Nirogini Amirthanathar              AGS EBA

Alexia Tanner                            AGS EBA

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start in den neuen Lebensabschnitt.

Am 01.08.2016 feiert Klara Wobmann ihr 5jähriges Arbeitsjubiläum. Wir gratulieren herzlich und danke Klara für Ihr Engagement und freuen uns auf viele weitere gemeinsame Taten.

Bike to work

Das Zentrum Eymatt hat erneut an der Aktion „Bike to work“ teilgenommen. Es haben sich 26 Mitarbeitende an der Aktion beteiligt und haben den Arbeitsweg trotz teils garstigem Wetter mit dem Fahrrad zurückgelegt. Während der Aktion wurden im Total imposante 3‘140 km per Velo absolviert, was der Strecke Nottwil – Damaskus entspricht. Eine tolle Leistung! Alle Mitfahrenden haben am Abschlussapéro mit Rangverkündigung einen Preis sowie ein T-Shirt erhalten. Vielen Dank unseren Sponsoren und allen Mitfahrenden.

Seniorenchor Neuenkirch

Der Seniorenchor Neuenkirch beehrte uns am 23. Juni 2016 mit einem Besuch und brachte und ein Ständchen. Unsere Cafeteria war sehr gut besucht und die Bewohnenden schätzten die musikalische Unterhalten sehr und genossen die vertrauten Klänge. Vielen herzlichen Dank dem Seniorenchor Neuenkirch für ihren Auftritt.

Mitarbeiter-Grillabend

Am 23. Juni 2016 fand der traditionelle Mitarbeiter-Grillabend statt. Eine stattliche Gruppe von über 30 Mitarbeitenden genoss den warmen Frühsommerabend auf dem Hof der Familie Wespi in Nottwil. Unter dem Motto „Die Geschäftsleitung bedient, die Mitarbeiter geniessen“ wurden die Mitarbeitenden mit Grilladen, Salaten und Desserts sowie einem feinen Tropfen verwöhnt als Dank für Ihr tagtägliches Engagement.

Rosenfest 2016

Bereits zum zweiten Mal fand am Freitag, 10. Juni 2016 das Rosenfest statt. Schon seit Anfang Juni wurden unsere Bewohner mit einem Rosentisch mit Rosenblüten, Rosenseifen und verschiedenen Düften auf das Fest eingestimmt. Am Festtag selber war das Haus prächtig mit unzähligen Rosen geschmückt und sogar das Wetter spielte mit und die Sonne zeigte sich. Zum Mittagessen erfreute ein herrliches Rosenmenü die zahlreichen Gäste.

Der eigentliche Höhepunkt wurde musikalisch eröffnet durch das Trio Mirjam, Seline und Dario. Um die neue Rosenkönigin bzw. den neuen Rosenkönig zu küren lancierte unsere Aktivierungstherapeutin Nicole Keller das große Rosenquiz. Die anwesenden Freiwilligen sowie das Pflegepersonal unterstützte unsere Bewohnerinnen und Bewohner nach Bedarf.

Die Spannung stieg in der Cafeteria. Den Titel der Rosenkönigin durfte Frau Margrit Gisler in Empfang nehmen. Sie wurde von Stefan Troxler mit einem fantastischen Rosenstrauß überrascht. Die Freude über diese Wahl war der strahlenden Gewinnerin Margrit Gisler sichtlich anzusehen.

An dieser Stelle danken wir Anita und Stefan Troxler herzlich. Es war ein wunderbarer Tag welchen wir dank Ihrer Initiative und Engagement für unsere Bewohner durchführen konnten. Wir freuen uns bereits sehr auf das Rosenfest am 10. Juni 2017.

Tour de Suisse 2016

Petrus war dieses Jahr bestimmt kein Velofahrer. Leider zeigte sich das Wetter am Montag, 13. Juni 2016 sehr unsicher und oft regnerisch. Dies hielt uns aber nicht davon ab ein kleines Radsport-Volksfest zu feiern, denn schließlich schaut die Tour de Suisse nicht jedes Jahr bei uns vorbei. Unsere Festwirtschaft auf dem Parkplatz der Eymatt wurde von den zahlreichen Zuschauern rege genutzt. Pünktlich um 12.30 Uhr kamen die Werbefahrzeuge und verteilten den Zuschauern „Dies und Das“. Um 13.30 Uhr sausten die Veloprofis mit einer horrenden Geschwindigkeit an uns vorbei.

Fussball-EM :Public Viewing

Unser Speisesaal wurde anlässlich des 2. EM-Spiels der Schweizer Nati gegen Rumänien in ein WM-Stübli verwandelt. Gestärkt durch Speis und Trank wurde gefachsimpelt und gejubelt. Zum Sieg reicht es leider nicht, aber die Stimmung in der Eymatt war trotzdem prima!

Konzert Tanto Quanto

Unter der Leitung von Carmen Angst konzertierte das Tanto Quanto. Einmal etwas andere Klänge erfüllten die Cafeteria. Die Harfen,- Panflöten,- Geigen,- Cello- und Flötentöne verzauberten unsere Konzertbesucher. Vielen Dank dem Tanto Quanto für die grossartige Bereicherung.

Zivilschutz-Woche mit Jahresausflug

Vom 9. bis 13. Mai stellten sieben junge Männer vom Zivilschutz Region Sursee dem Zentrum Eymatt ihre Dienste zur Verfügung. Während dieser Woche haben die Bewohnenden jeweils die Möglichkeit zahlreiche Aktivitäten mit Hilfe der Zivilschützer zu unternehmen. Dabei kann es sich um Ausflüge in die Region handeln wie z.B. in den Tonis-Zoo oder zum Wahlfahrtsort Luthern-Bad. Oder auch einfach um einen gemeinsamen Spaziergang mit Kafihalt in Nottwil. Am Freitag Nachmittag war Musik und Tanz angesagt mit dem beliebten Musiker Pauliero.

Das Highlight bildet der grosse Jahresausflug. Dieses Jahr brachte uns der Reisebus über den Brünig nach Brienzwiler zum Freilichtmuseum Ballenberg. Schon auf der Hinfahrt wurde gelacht und gesungen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen konnte entweder das Freilichtmuseum oder die Schoggifabrik besichtigt werden.

 

Dieser schöne Ausflug bleibt allen noch lange in bester Erinnerung. Ein herzliches Dankeschön den Männern vom Zivilschutz sowie allen weiteren Helfern. Ohne ihre Mithilfe könnten wir einen solchen Tag nicht bewältigen. Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr.

Seiten